webinar register page

Pole Position für mehr Kundenzufriedenheit – Service Request Management mit JSM & Confluence
Ein schneller und qualitativ hochwertiger Service bietet jedem Unternehmen einen klaren und wertschöpfenden Wettbewerbsvorteil. Qualifizierte Mitarbeiter sind dabei ausschlaggebend für den Erfolg. Was aber, wenn der Kontakt zu den Kunden erschwert wird? Hier hat Atlassian mit Jira Service Management ein Werkzeug geschaffen, dass mit zahlreichen Funktionen die zielgerichtete Kommunikation zwischen Kunden und Service-Mitarbeiter erleichtert und beschleunigt. In unserem Webinar am 11.02.2021 um 11 Uhr stellen wir Ihnen dieses Werkzeug für IT-Servicemanagement in Hochgeschwindigkeit vor.

In einem immer schneller werdenden Wettbewerb ist ein zügiger und effektiver Kundenservice ein profitabler Vorteil. So qualitativ hochwertig ein Produkt auch ist, wenn der Service um das Produkt herum unzureichend ist, werden sich Kunden enttäuscht abwenden. Eine Hürde, die Unternehmen dabei oft nehmen müssen, ist die Ausgestaltung ihres Kundenportals, dem Service Desk. Er ist der zentrale Kommunikationspunkt zwischen Kunde und Servicemitarbeiter, unabhängig davon, ob es nun um externe oder firmeninterne Kunden, z.B. für die interne IT-Abteilung, geht. Ein großer Anteil von Kundenanfragen werden immer noch per E-Mail, oft nicht zielgerichtet, an die Servicemitarbeiter eingestellt. Dabei hilft ein intelligenter Service Desk, wie ihn Jira Service Management out-of-the-box liefert: Er filtert bereits durch spezifizierte Formulare die Anfragen an die Fachmitarbeiter. Zudem unterstützt Jira Service Management durch eine integrierte Wissensdatenbank in Confluence Kunden beim Selfservice. Erfolgreicher Effekt: der Service wird schneller und qualitativ besser.

In unserem Webinar zeigt unser Expert Lukas Janssen, wie mit Jira Service Management intuitiv neue Helpdesks für Anfragen erstellt und angepasst werden können. Zudem gehen wir auf die Integration mit Confluence ein, mit der ein leistungsstarker Selfservice-Support für Kunden und Mitarbeiter geschaffen werden kann.

01:02:00

* Required information
Loading